It Gets Better

Ich bin über einen Google-Chrome-Spot auf die mir bisher noch nicht bekannte Kampagne „It gets better“ aufmerksam geworden, die Google zum Einem unterstützt, desweiteren zur Eigenwerbung nutzt. Das im Herbst 2010 gestartete It gets better-Projekt wurde von dem US-Journalisten Dan Savage initiiert, nachdem sich mehrere Jugendliche aufgrund ihrer unterschiedlichen sexuellen Orientierung (z.B. homosexuell) das Leben genommen hatten. Savage ist offen homosexuell und aktiv in der amerikanischen Schwulenbewegung.

Vielleicht ist es eine gewordene Notwendigkeit, so dem Bullying offensiv zu begegnen. Und natürlich: Jede helfenede Hand in akuten Phasen, in denen sich gefährdete Jugendliche dann befinden, ist wichtig und auch richtig. Für mich wäre jedoch mehr das Ziel, medial mehr „Respektiere, wenn und wann sich jemand outet. Respektiere den anderen“ zu transportieren. Das ist auch wichtig! So eine Message habe ich beim ersten Überfliegen des Spots und auch in der Kampagne nicht wahrgenommen. Bei mir kommt die Kampagne mehr so rüber wie „Ich bin gay. Und mit meinem weltweit geposteten Video zu meinem persönlichem Thema durch YouTube und WWW geht`s mir jetzt besser“.

Auch: Es gibt weit wesentlich mehr Gründe fürs Bullying mit der Folge von Selbstmorden: Hänseln wegen körperlicher Handicaps, Hochbegabung, Herkunft etc. usw. Kinder können grausam sein.

Warum es solche Initiativen nicht mit mir bekannt deutschem Ursprung gibt? Keine Ahnung. Vielleicht ist hier das alte Europa in der Toleranz wenigstens doch eine kleine Runde weiter. Aber halt. Es gibt ja noch die deutsche Version von itgetsbetter. Hier geht es dann gleich über die ganze Startseite nur übers coming out.

Itgetsbetter

Nur mein kleiner Beitrag zum Thema.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s