„wusste nicht, dass Sie abzocken und Ihre Seite Geld kostet“ #Kostenlositis

Wir schreiben ja schon immer GROß und BREIT, dass unser Portal für Anbieter NICHT kostenlos ist, weisen vor/während der Registrierung deutlich auf Kostenpflicht und konkrete Preisangaben hin. Wenn man nach Registrierung sofort auch gleich wieder kündigt und noch als Kündigungsgrund „wusste nicht, dass Sie abzocken und Ihre Seite Geld kostet“ schreibt dann darf man zu recht einen Spitzenplatz in der besonderen Wertungsskala einnehmen.

 

Meine Güte. Manchem setzt seine Kostenlositis schon sehr zu.
Advertisements

stARTconference 2010: Folien Workshop Mobile Tagging Klaus Wolfrum zum Download #stART10

Mtagging_scr

Teilnehmer der stARTconference 2010 erhalten hier die Folien meines Workshops kostenfrei zum Download.

Download stARTconference 2010: Folien Workshop Mobile Tagging Klaus Wolfrum
Das PDF ist Passwortgeschützt. Bitte verwenden Sie das
„stART10-Passwort“.

Bei dieser Gelegenheit nochmals vielen Dank den Teilnehmern meines Workshops für das gute Interesse und Ihr positives Feedback! Teilnehmer, die aufgrund eines parallel stattgefundenen Programmpunktes nicht im Workshop dabei sein konnten, wünsche ich interessante Impulse!

Für Nicht-Teilnehmer der stART10 biete ich den kostenpflichtigen Bezug an:

Workshop-Beschreibung:

Mobile Tagging nennt sich die Möglichkeit, mit dem Handy einen Code zum Beispiel von einem Veranstaltungsplakat abzufotografieren und so direkt z.B. auf eine Internetseite zu gelangen. Das bei vielen Handys umständliche Eintippen einer Internetadresse wird gänzlich überflüssig.

In meinem Workshop vermittle ich die Grundlagen des QR-Codes, empfehle erprobte Tools zur Werbemittelgestaltung, gebe wichtige Tipps zur Fehlervermeidung und stelle die vielfältigen Möglichkeiten des Mobile Tagging-Marketings anhand von Praxisbeispielen vor.

Der Workshop ist insbesondere auch für Dienstleister aus Print- und Aussenwerbung empfohlen, die die Technologie von QR-Code und Mobile Tagging für die Erweiterung ihrer Produkte/ihres Portfolios einsetzen wollen.

(PDF, 27 Vortragsfolien, illustriert)
Preis: 1,45 EUR inkl. MwSt
kostenloser Versand per E-Mail

Die Folien meines Workshops erhalten Sie von mir nach Zahlung per Paypal via E-Mail als PDF-Dokument.

Noch kein PayPal-Konto? PayPal ist das einfache und sichere Zahlungsmittel im Internet.
Alle Informationen über PayPal

Twitter- & facebook-Timelines effizienter gestalten

Ich optimiere gerade meine zwei hauptsächlichen Timeline-Anwendungen twitter & facebook. Zumindest versuche ich es;-)

Ich lese zuviel doppelt. (Nutzer wie ich, die Ihren twitter-Feed auch als RSS in facebook importieren), Das kostet Zeit und Übersicht. Auch mein Kommunikationsverhalten verändert sich mit der zunehmend verstärkten Nutzung von facebook für mehr Dialog.

Anlass für mich, die beiden Kanäle anzupassen und aufeinander abzustimmen:

twitter
eignete sich für mich schon immer weniger als 1:1-Vernetzungs- als auch direktes Dialogmedium (ausser DMs, die für mich jedoch auch immer begrenzte Entzückung fanden, weil für Nachricht zu kurz). Replies in eigener/anderer Timeline erfordert immer einen Klick in den Ursprungstweet, Das ist müsig und für mich in und mit dem Werkzeug facebook nun wesentlich besser zu handhaben.

twitter ist für mich jedoch nachwievor eine phantastische Möglichkeit, mich schnell zu informieren (Medienticker, Branchendienste, special interest Kanäle etc.). Oder dem Folgen von mich interessierenden Menschen, mit denen ich nicht via facebook vernetzt bin oder ihren twitter-Feed nicht in facebook aggregieren. Menschen oder persönliche Kontakte, mit denen ich tieferen/persönlicheren Dialog eingehen möchte, verlagere ich mehr in Richtung facebook. Ich präferiere demnach deren twitter-Timeline in facebook und nicht mehr auf twitter selbst.

Selektivies Entfolgen, um sich besser an anderer Stelle zu vernetzen.;-)
Statt twitter-DM ist mir auch schon länger facebook PM wesentlich lieber. Länge und Verlaufansicht sind einfach überzeugend.